Wichtigsten Versicherungen kennen!

Jeder ist gut beraten sich passend richtig abzusichern und zu versichern. Dabei stellt sich schnell die Frage, welche der vielen sind wichtige Versicherungen? Das hängt natürlich von den Bedürfnissen, Anforderungen und Lebensbedingungen ab. Zudem gibt es gesetzliche vorgeschriebene, die ein wichtiger Bestandteil in unserem Alltag sind. Wie man sieht, wer gut versichert durchs Leben schreitet, bleibt vor so manch großem finanziellem Schaden bewahrt. Somit sind wichtige Versicherungen ein Lebensbestandteil unserer Gesellschaft.

 

Welche Versicherungen sind wichtig?

Wenn man sich den Markt ansieht, gibt es nichts gegen und für was man sich versichern kann. Zum einen sind nicht alle sinnvoll, zum anderen auch teuer und oft nutzlos. So zum Beispiel eine Glasbruchversicherung oder Brillenversicherung. Dennoch gibt es wichtige Versicherungen die in jedem Fall vonnöten sind und auch vor dem finanziellen Ruin schützen.

Gesetzliche Versicherungen

• KFZ-Versicherung (wenn ein Fahrzeug vorhanden ist)
• Krankenversicherung gesetzlich wie privat

Wichtige Versicherungen und empfohlen

• Berufsunfähigkeitsversicherung (abhängig vom Arbeitseinkommen)
• Private Haftpflichtversicherung
• Hundehaftpflichtversicherung
• Risikolebensversicherung (für Ehepaare und Familien)
• Private Krankenzusatzversicherung
• Wohngebäudeversicherung (für Wohneigentümer)

Wichtigste Versicherungen sind daher die Privathaftpflichtversicherungen und schützen in fast allen Lebenslagen. Gerade wenn man viel unterwegs ist, wie Handwerker und Monteure, oder auch Weltenbummler. Geht in einem Ferienhaus, Ferienwohnung oder einem Monteurzimmer etwas zu Bruch, sind wichtige Versicherungen ein wahrer Glücksfall. Genauso wie monteurzimmer-1A.de, der beste Platz um gut zu vermieten und mieten zu können. So kostet der Urlaub oder die Geschäftsreise im Fall eines Schadens fremden Eigentums, nur einen Anruf bei der Versicherung. Wichtige Versicherungen sind daher im wahrsten Sinne des Wortes Gold wert.

Welche Versicherungen gibt es?

Um ehrlich zu sein es gibt schon keine die es nicht gibt. Denn von A bis Z kann heute alles und jeder versichert werden. Denke man mal an den Po von J-Lo (Jennifer Lopez) die ihr gutes Stück prall gefüllt für 27 Millionen versichern lies. Doch es gibt wichtige Versicherungen und eine Fülle von denen die man braucht, oder eben nicht. Doch Dank der Überredungskunst des Versicherungsmaklers dann doch abgeschlossen hat.

• Private und gesetzliche Versicherungen
• KFZ-Versicherung
• Gebäudebrandversicherung
• Reiserücktrittversicherung
• Kapitallebensversicherung
• Risikolebensversicherung
• Rechtschutzversicherung
• Reisekrankenversicherung
• Hundehaftpflichtversicherung
• Privathaftpflichtversicherung
• Berufsunfähigkeitsversicherung
• Rentenversicherung
• Unfallversicherung
• Mietkautionsversicherung
• usw., usw.

Gut versichert ist die halbe Miete

Wichtige Versicherungen sind ein Muss und sollten in jedem Versicherungsordner platziert sein. Gut versichert zu sein ist die halbe Miete im Leben und schenkt einer Sicherheit vor finanziellem Schaden und stellt aber auch Rechtsansprüche dar, die geltend gemacht werden können. So sollten schon von Kindesbeinen an wichtige Versicherungen zum Leben gehören. Ob Handwerker, der Manager, oder die Hausfrau von nebenan, eine gute Versicherung bietet sich Fall gerecht immer an.

Kölner Monteurzimmer die schwarze Liste
Wichtigsten Versicherungen kennen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.